Im nächsten Workshop der Reihe BETEILIGUNG 2 GO gehen wir der Frage auf den Grund, wie wir gemeinsam mit Gruppen inspirierende Visionen für unsere (Beteiligungs-)Projekte entwickeln können. Er findet am Mittwoch, 3. März, von 17.00 bis 18.30 Uhr statt. Zur Anmeldung geht es hier.

Eine gemeinsame Vision ist notwendig, damit alle im Beteiligungsprojekt wissen, auf welches Ziel sie hinarbeiten und motiviert bleiben. Sie schafft zudem einen starken Zusammenhalt der Beteiligten. Welche Bedeutung und Vorteile eine geteilte Vision darüber hinaus hat und wie man ganz praktisch und auch kreativ zu einer gemeinsamen Vision kommen kann, möchten wir am 3. März mit euch vertiefen.

Wir freuen uns sehr, dass Anna Wohlesser von dwarfs and Giants mit einem Impuls den Workshop eröffnen wird. Anna Wohlesser berät und begleitet Transformationsprozesse, um Organisationen zukunftsfähig aufzustellen und erlebt dabei immer wieder die Kraft und Wirkung einer überzeugenden Vision. Die Herausforderungen von Beteiligung kennt sie außerdem gut, da sie in ihrer Zeit vor dwarfs and Giants in einigen Beteiligungsprojekten mitgewirkt hat. Wir sind schon gespannt auf ihre Erkenntnisse und Tipps und Tricks, um in einem ko-kreativen Prozess gemeinsam eine starke Vision zu entwickeln.

Außerdem möchten wir wieder mit euch ins Gespräch kommen. Welche Erfahrung habt ihr bisher mit Visionen in euren Beteiligungsprojekten gemacht? Was könnt ihr aus dem Impuls mitnehmen und was hat euch inspiriert?

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Alle Menschen, die in Beteiligungsprojekte eingebunden sind oder an Beteiligung interessiert sind, sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Hier geht’s zur Anmeldung für diesen und alle weiteren Termine der Reihe BETEILIGUNG 2 GO.

Auf der Suche nach einer gemeinsamen Vision im Beteiligungsprojekt Zeichnung von Svenja Mix @ mix malt
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!