Wie starte ich am besten mein Beteiligungsprojekt? Wie motiviere ich Menschen, mit dabei zu sein? Welche Erfahrungen machen andere mit der Arbeit in ihrem Netzwerk? Hilfe – was kann ich tun, wenn immer weniger Teilnehmende kommen – oder gar ein Konflikt in der Gruppe ausbricht? Und wie kann ich eigentlich trotz Corona mit meinem Beteiligungsprojekt durchstarten?

Diese und viele weitere Fragen möchten wir zusammen mit euch und Ihnen auf den Grund gehen. Damit das auch in Zeiten von #WirBleibenZuhause gelingt, widmen wir uns diesen Fragen in 90-minütigen „Häppchen“ im virtuellen Raum. Dabei steht immer ein Thema im Fokus. Nach einem inspirierenden Impuls zu Beginn möchten wir gemeinsam mit euch und Ihnen ins Gespräch kommen.

Zum Auftakt laden wir euch und Sie daher herzlich zum gemeinsamen Start ins neue Jahr mit unserem ersten Workshop aus der Reihe BETEILIGUNG 2 GO ein.

Passend zu diesem besonderen Winter 2020/2021 ist unser Thema „Beteiligung in Zeiten von Corona: Was vermasselt Corona? Was regt Corona an?“. Dazu haben wir Nathalie Faha von translake eingeladen. translake ist eine Organisation aus Konstanz, die in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Beteiligten vor Ort Beteiligungsprojekte entwickelt und umsetzt. Im vergangenen Jahr konnten viele dieser Projekte nicht mehr wie geplant in Präsenz geschehen. Daher hat translake viel Erfahrung gesammelt, wie Beteiligungsprojekte im digitalen Raum dennoch gelingen können. Nathalie Faha wird berichten, wie translake es schafft, auch online alle Beteiligten mitzunehmen und einzubinden. Wir freuen uns sehr, dass translake diese Erkenntnisse mit uns teilen wird.

Im Anschluss an den Impuls möchten wir von euch und Ihnen wissen: „Beteiligung in Zeiten von Corona: Was vermasselt Corona? Was regt Corona an?“. Wir kommen miteinander und mit anderen Beteiliger*innen ins Gespräch, ganz im Sinne des voneinander Lernens.

Eingeladen sind alle Menschen, die sich für das Thema interessieren und, egal ob haupt- oder ehrenamtlich, in Beteiligungsprojekte involviert sind. BETEILIGUNG 2 GO startet am Donnerstag, 14.01.2020, von 17.00 bis 18.30 Uhr. Wenn ihr und Sie dabei sein möchtet/möchten, bitten wir um eine kurze Mail an reinhardt@breuninger-stiftung.de.

Wir freuen uns sehr auf den gemeinsamen Neujahrs-Auftakt. In diesem Sinne: Nicht vergessen, den Sekt kalt zu stellen!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!